Der Wahrheit verpflichtet

Es ist traurig, daß es so viele in unserer Gesellschaft gibt, die ihren Respekt vor der Wahrheit verloren haben! Menschen, die ihr Gewissen und ihre Seele für kurzfristige finanzielle Interessen oder die Befriedigung ihres Egos verkauft haben, während sie bei diesem Vorgang die Stabilität und die Balance des Landes, vielmehr noch ihre eigene Stabilität opfern. Unsere Gesellschaft ist regelrecht verpestet von dieser Art Leute und man kann sich nur noch angeekelt von jenen abwenden und über jene wundern, denn aufregen bringt sowieso nichts.

img_3498128347384

Die menschliche Psyche interagiert durch die Essenz der Wahrheit und die Menschheit kann ohne sie nicht überleben. Ohne Authentizität wird der einzelne Mensch in sich selbst kollabieren, weil er bei diesem Mangel an intellektueller und emotionaler Nahrung regelrecht verhungert.

Schaut Euch die Gesellschaft an. Was hat die Lüge und das permanente Masken tragen aus vielen Menschen gemacht? Das Urvertrauen ganzer Völker ist der Angst gewichen.

Permanent so tun als ob, das klassische Masken tragen, kann zu nichts anderem als Chaos und Unverständnis und damit folglich zu Angst und unüberlegten Handlungsweisen führen. Falschinformation auf allen Ebenen (Unwahrheit) bedroht daher nicht nur unser Verständnis für die Art und Weise, wie unsere Welt funktioniert – sie macht uns anfällig für Angst, Mißverständnis sowie Zweifel und alle anderen Dinge, die zwangsläufig zur Zerstörung führen. Es kann gute Menschen dazu verleiten, schreckliche Taten gegeneinander oder sogar gegen sich selbst zu begehen. Ohne gemeinsame und organisierte Anstrengungen, die massenhaft hervorgebrachten Lügen zu zerstreuen, würde die Zukunft tatsächlich eine trostlose sein.

monsterVor unseren Augen wurden und werden seit Jahrhunderten die Verhältnisse verdreht und pervertiert und es wird tagtächlich offensichtlicher, als würden ungeheure Anstrengungen unternommen, um uns von diesen verkehrten Wahrheiten zu überzeugen und Verführungen raffiniertester Art ersonnen, damit wir an ihre Gültigkeit weiterhin glauben. Daß diese Anstrengungen der Verschleierung dauerhaft keinen Bestand haben, wird mit jedem Tag offensichtlicher.

Masken sind eben Masken und NICHT die Wahrheit. Und Masken werden letztendlich fallen. Indem wir das Spiel der Maskenträger in zunehmendem Maße durchschauen, entziehen wir den Manipulatoren ihre Kräfte und erobern unseren freien Willen und die Wahrheit zurück.  


Die Intention der Lügen

Die eigentliche Motivation der Desinformation ist zu 99% die Beeinflussung der öffentlichen Meinung bzw. von Gruppen oder Einzelpersonen, um ein bestimmtes politisches oder wirtschaftliches Anliegen des Verbreitenden zu unterstützen und die Weiterentwicklung im Kleinen wie im Großen schlicht zu unterdrücken.

Desinformation kann entweder direkt (Lügen, Betrug) oder indirekt (subtile Unterdrückung objektiver oder überprüfter Fakten, Verschweigen oder Ablenken von der Wahrheit, Implizieren falscher Urteile) geschehen. Dafür werden zu einem Thema oder Ereignis bekannte, zutreffende Fakten mit Weglassungen, Irreführungen und suggestiven Spekulationen kombiniert. Als Teil der Desinformation wird auch die gezielte Überversorgung mit nutzlosen Informationen im Sinne einer typischen Reizüberflutung eingesetzt, um die wirklich wichtigen Informationen zu verdrängen. Der Mensch ist gesättigt und will sich nicht mehr mit den Hintergründen einer Thematik befassen (oft auch, weil das Thema derart negativ „aufgeladen“ ist – bestes Beispiel ist der HOLOCAUST an 6 666 666 Juden).

Die modernen Massenmedien, die sich vornehmlich in den Händen weniger Verantwortlicher befinden (man recherchiere doch mal, wer hier die Hoheit über die tägliche Informationsflut hat!), sind ein besonderes wirksames und omnipräsentes Sprachrohr zur Beeinflussung der öffentlichen, im Alllgemeinen verdummenden Meinung durch Desinformation. Das ist auch das Ergebnis einer jahrzehntelangen gegenseitigen Beeinflussung der Medien und ihrer Konsumenten, die zur Sucht der Konsumenten nach immer neuen Sensationen (Schlagzeilen), nach Promis, kommerzialisiertem Sport und anderer seichter, trivialer Unterhaltung – die den Menschen unten halten soll – geführt hat.

Aus Sicht der eigens dafür installieren Fachleute, die sich bestens mit der Psyche des Menschen auskennen und wissen, wie die Psyche auf derartige Informationen zwangsläufig reagieren muß, prägen die Aussagen der ersten Tage und Wochen zu einem Thema die öffentliche Meinung besonders wirksam und dauerhaft, weil jedes Thema anschließend durch neue Themen zugeschüttet wird (Schlagzeilen).

„Fake-News“ dank der Dienste

In zahlreichen Gebieten von Politik und Wirtschaft werden Desinformationen, wen wundert es, gezielt eingesetzt. So besitzen viele Geheimdienste eigene Abteilungen für die Fälschung und Verbreitung von Informationen und es werden sogar gezielt Leute ausgebildet, die im Internet bewußt sogenannte „Fake-News“ produzieren, sachdienliche Themen verwässern und wahrhaft Suchende an der Suche nach der Wahrheit hindern, in dem sie massenhaft trivialen Müll im Internet (in Foren, auf Blogs, auf Facebook, auf Youtube, etc.) hinterlassen.

Man nennt diese Leute TROLLE.

jidf_troll_soils_kosher_diaper

So, wie oben abgebildet, stelle ich mir einen verkommenen Internet-Troll vor. Und wenn ich mir die Ereignisse der letzten Monate vor Allem im Bezug zum Thema Gaskammertemperatur und deren Unterdrückung mittels was für dubioser und peinlicher Gestalten anschaue und auch die dazu gehörigen Erkenntnisse, die ich daraus ziehen konnte, nochmals vergegenwärtige, ist das Bild eines bezahlten Internet-Trolls höchstwahrscheinlich noch schlimmer, als auf dem Bild oben abgebildet.

Wer weiß schon, was für kranke, selbstverliebte und einfach nur noch peinliche Typen dafür bezahlt werden, daß sie ihren trivialen Dreck global auf die gutgläubigen Menschen loslassen, die doch meist nur auf der Suche nach der Wahrheit sind. Was da gelogen, verdreht, verwässert und dumm rum gelabert wird, sobald mal einer daher kommt und zu viel Wahrheit offenbart oder schlicht das Falsche für die bezahlten Schreiberlinge nachfragt , ist oftmals nur noch mit einem Kopfschütteln zu kommentieren.

Oft meint man anfangs, wenn man Kommentare, Beiträge etc. dieser extra installierten Internet-Trolle liest, in einer nicht unüblichen kindlichen Naivität, es seien vermutlich Skeptiker ohne weitere Kenntnis der Sachverhalte. Man bemüht sich sogar zu helfen, aufzuklären, … doch schon bald merkt man, daß so viel Skepsis schlicht unmöglich sein kann und die bezahlten Schreiberlinge doch nur reine Skeptiker um der Skepsis Willen sind.

Skeptiker sind heutzutage auffällig viele. Die Medien machen es nicht ohne Grund seit Jahrzehnten im Dauerwiederholprogramm vor, was wir mit Skepsis zu betrachten haben und was nicht. Man meint zunehmend, alles um einen herum bestünde nur noch aus Lüge und Täuschung. Und daß Leute gar dafür ausgebildet werden, um im Internet die Meinung ganz bestimmter Leute und deren Agenda zu verbreiten, ist für die Systemgläubigen schlicht Verschwörungstheorie. Bestes Beispiel: Wikipedia.

Doch nicht nur die Wikipedia wird professionell von ganz bestimmten Leuten agendatauglich manipuliert – im Endeffekt wird alles manipuliert, was gegen die NWO-Agenda ansich steht. Und was gegen die NWO-Agenda ganz sicher steht und vielen Jodlern ein Mega-Zaunpfahl im Auge ist, ist die genaue Berechnung der Gaskammertemperatur in den Krematorien Auschwitz/Birkenau. Nicht ohne Grund haben sich seit Wochen ein paar Internet-Trolle und Blogbetreiber vermeintlich nationaler Blogs auf die Fahne geschrieben, die mühsam von Roland erarbeitete und von den Vertretern unterstützte Gaskammertemperatur-Berechnung zerstören zu wollen.  Der entsprechende Artikel findet sich hier.

Der Internet-Troll – was für eine armselige Gestalt

Internet-Trolle, die den lieben langen Tag nichts besseres in ihrem armseligen Leben zu tun haben, belästigen, stören mutwillig Diskussionen, provozieren, beleidigen und sind schlicht nur an der Agenda ihrer Geldgeber interessiert.

6347348Trolle sind gern auf Youtube, Twitter und Facebook aktiv, aber auch in den Kommentarbereichen von Blogs und Foren treiben sie sich herum – vornehmlich selbstverständlich auf Seiten, die der NWO-Agenda im Besonderen im Wege stehen.

Trolle benutzen eine große Vielzahl an Strategien, wobei einige von diesen einzigartig für das Internet sind:

  1. Trolle sind penetrant und erstellen meist, unverschämte Kommentare, die dafür gemacht sind, zu verwirren oder zu frustrieren. Eine Taktik ist die Alisnky Taktik, die benutzt wird, um Menschen emotional werden zu lassen, allerdings ist sie, aufgrund der unpersönlichen Natur des Webs, eher weniger effektiv. Sie wird dennoch oft angewendet.
  2. Trolle treten selbst als Unterstützer der Wahrheit auf, sie betreiben sogar Blogs, die Aufklärung betreiben, erstellen Filme, etc. Dennoch schreiben sie Beiträge Kommentare etc., die das genaue Gegenteil bezwecken sollen, von dem was sie vorgeben, nämlich die eigentliche Bewegung zu diskreditieren.
  3. Trolle dominieren Diskussionen, sie müllen Textstränge im Netz regelrecht zu, klinken sich oft in produktive Diskussion ein mit dem Ziel, die Beteiligten vom Kurs abzubringen und die beteiligten Personen zu demotivieren.
  4. Viele Internet-Trolle arbeiten mit vorgeschriebenen und vorgefertigten Antworten. Sie werden mit einer Liste oder einer Datenbank beliefert, die vorher geplante Punkte enthalten und welche als pauschalisierende und irreführende Antworten auf ehrliche Argumente gestaltet sind. Das kann jeder auch im Umgang mit den sogenannten „Behörden“ feststellen, die gerne vorgefertigte Standard-Textblöcke für ihre Antworten verwenden.
  5. Internet-Trolle verwendet bewußte falsche Assoziationen. Dieser Punkt geht Hand in Hand mit Nr.2 und zwar indem man die Stereotype aufruft, die von dem “Trojanischen Pferde Troll” aufgebracht wurden. Ein Beispiel: Nenne diejenigen, die gegen die Federal Reserve sind, “Verschwörungstheoretiker” oder “Verrückte“. Verknüpfe, aufgrund der damit verbundenen negativen Assoziationen, absichtlich globalisierungskritische Bewegungen mit Liebhabern von Big Foot oder Aliens. Durch die Benutzung dieser falschen Verbindungen provozierst du Abneigungen und hältst die Menschen davon ab, die Beweise objektiv zu studieren.
  6. Internet-Trolle beschuldigen einen bewußt, man würde von der für jeden klar erkennbaren Wahrheit, in eine “Grauzone” in der die Wahrheit “relativ” wird, wegzulocken. Diese Taktik wird sehr oft angewendet.
  7. Internet-Trolle verwenden Strohmann Argumente: Eine sehr beliebte Technik (Gesprächsführung nach Rogers). Der Internet-Troll wird seinem Gegner vorwerfen einer bestimmten Sicht der Dinge anzuhängen, auch wenn dieser das gar nicht tut, nur um dann diesen Standpunkt anzugreifen. Oder aber der Troll legt seinem Gegner Worte in den Mund, um dann diese speziellen Worte zu “widerlegen”.

Desinformation stoppen

Die beste Methode, diese Internet-Trolle und Desinformationsagenten zu entwaffnen, ist es ihre Taktiken in- und auswendig zu kennen. Dies gibt uns die Fähigkeit genau darauf hinzuweisen, was sie da im Detail machen und zwar genau in dem Moment, wenn sie es versuchen, um die Desinformationstaktiken unverzüglich bloßzustellen, während sie benutzt werden.


„Die Wahrheit kennt keine Toleranz,
macht keine Gefangenen, ist nicht verhandelbar und geht keine Kompromisse ein.“


„Wie sehr das ganze Dasein dieses Volkes auf einer fortlaufenden Lüge beruht, wird in unvergleichlicher Art in den von den Juden so unendlich gehassten „Protokollen der Weisen von Zion“ gezeigt. Sie sollen auf einer Fälschung beruhen, stöhnt immer wieder die „Frankfurter Zeitung“ in die Welt hinaus: der beste Beweis dafür, dass sie echt sind. Was viele Juden unbewusst tun mögen, ist hier bewusst klargelegt. Darauf aber kommt es an. Es ist ganz gleich, aus wessen Judenkopf diese Enthüllungen stammen, massgebend aber ist, dass sie mit geradezu grauenerregender Sicherheit das Wesen und die Tätigkeit des Judenvolkes aufdecken und in ihren inneren Zusammenhängen sowie den letzten Schlusszielen darlegen“

(Adolf Hitler, Mein Kampf S. 337)

.


.

WIR haben die Verantwortung – WIR sind die Veränderung – WIR haben die Macht dazu. Sie liegt in unserem Geist. Physisch betrachtet können wir nichts tun gegen diese immense Übermacht, aber geistig können wir es. Wir müssen denken, reden und verbreiten, das ist unsere Macht. Jeder Gedanke den wir denken, den senden wir ins Kollektiv. Von dort kann er von jedem anderen Menschen empfangen und aufgenommen werden.

Wir können von jedem Ort auf dieser Welt aus denken, sogar in einem Gefängnis. Was meint ihr warum es gerade jetzt immer mehr werden, die die Wahrheit entdecken. Es ist das immer stärker werdende Gedankenkollektiv, man nennt es auch morphogenetische Felder und wurde längst wissenschaftlich bewiesen.

Der Feind beherrscht schon lange diese morphogenetischen Felder und füttert sie mit Müll, Lügen und Abschaum, deshalb müssen wir sie mit dem Gegenteil füttern – mit der Wahrheit.

Kommt Leute, Jungs und Mädels, lasst uns denken. Richtet eure Gedanken bewusst auf das Volk und „sendet“ ihm die „Wahrheit“. Wir brauchen nicht Alle zu erreichen. Wir brauchen nur die kritische Masse erreichen und überschreiten, dann macht es „wumm“.

(Zitat-Quelle: Deutscher Freiheitskampf)

img_3160721826165So sehe ich es auch! Die Wahrheit läßt sich auf Dauer NICHT unterdrücken! Heil allen suchenden Freunden der Wahrheit! Sieg Heil!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Wahrheit verpflichtet

  1. Passend zur Bekloppten-Zeit!

    Angeblich wurde diese Büttenrede 1995 in der Karnevalshochburg Flörsheim am Main gehalten. Der Redner musste nach dem Vortrag unter Polizeischutz rausgebracht werden und die Sitzung wurde vorzeitig beendet, aber die Rede ist seitdem Kult!

    Kult-Büttenrede von 1995 in Flörsheim

    Alaaf und Helau! – Seid ihr bereit?
    Willkommen zur Beklopptenzeit!

    Mer kenne des aus Akte X,
    doch Mulder rufe hilft da nix,
    des kommt durch Strahle aus dem All,
    und plötzlisch ist dann Karneval!

    (Tusch)

    Uff einen Schlach werd’n alle dämlisch,
    denn das befiehlt das Datum nämlisch!
    Es ist die Zeit der tollen Tage,
    so eine Art Idiotenplage,
    eine Verschwörung, blöd zu werden,
    die jährlich um sich greift auf Erden.
    Ei‘ wahre Ausgeburt der Hölle,
    und Ausgangspunkt davon ist Kölle!

    (Tusch)

    Denn dort gibt’s nisch nur RTL,
    das Fernseh-Einheitsbrei-Kartell,
    sondern aach jede Menge Jecken,
    die sisch auf Nasen Pappe stecken,
    in Teufelssekten sich gruppieren
    danach zum Elferrat formieren
    und dann muss selbst das döfste Schwein
    dort auf Kommando fröhlisch sein.

    (Tusch)

    Auf einmal tun in allen Ländern
    die Leude sisch ganz schlimm verändern
    Sie geh’n sisch hemmungslos besaufe
    und fremde Mensche Freibier kaufe
    schmeiße sisch Bonbons an die Schädel,
    betatsche Jungens und aach Mädel
    und tun eim jede den sie sehen,
    ganz fuschtbar uff de Eier gehen!
    Sie tun nur noch in Reime spreche
    und sind so witzisch, man könnt‘ breche,
    bewegen sisch in Polonäsen,
    als trügen sie Gehirnprothesen,
    man möschte ihnen – im Vertrauen
    am liebsten in die Fresse hauen!

    (Tusch und Konfetti-Kanone)

    Doch was soll man dagege mache?
    Soll man vielleicht noch drüber lache?
    Es hilft kein Schreie und kein Schimpfe,
    man kann sisch nichmal gegen impfe,
    die Macht der Doofen ist zu staak,
    als dass man sisch zu wehr’n vermag!

    (kein Tusch)

    Am besten ist, man bleibt zu Haus
    und sperrt den Wahnsinn aanfach aus.
    Man schließt sich ein paar Tage ein
    und lässt die Blöden blöde sein!
    Der Trick ist, dass man sich verpisst
    bis widder Aschermittwoch ist!

    Und steht ein Zombie vor der Tür,
    mit so ‘nem Pappnasengeschwür,
    und sagt statt “Hallo” nur “Helau”,
    dann dreh sie um, die dumme Sau,
    und tritt ihr kräftisch in den Arsch
    und ruf dabei: “Narrhalla-Marsch!”

    Vielen Dank!

    (Tusch, Narhalla-Alte-Kameraden-Marsch)
    🙂 🙂 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s