Zitate der Volks-Verräter

„Ich bin sozusagen das Synonym für die volksverräterische Jüdin, die den Volkskörper zersetzt und jetzt die Leute kontrolliert, zensiert und ins Gefängnis bringt“.

Anetta Kahane, Amadeu-Antonio-Stiftung, Alex Krämer, ARD-Hauptstadtstudio: Hass-Kommentare im Netz – Amadeu-Antonio-Stiftung sieht sich Kampagne ausgesetzt, rbb, 25. April 2016

„Im Osten gibt es gemessen an der Bevölkerung noch immer zu wenig Menschen, die sichtbar Minderheiten angehören, die zum Beispiel schwarz sind. […] Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, würde ich sagen: Es ist Zeit für die zweite Wende und einen neuen Aufbau Ost, infrastrukturell, emotional, kulturell.“

Anetta Kahane, Amadeu-Antonio-Stiftung, Flüchtlinge in Deutschland – „Es ist Zeit für einen neuen Aufbau Ost“, Tagesspiegel, 15. Juli 2015

“Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.”

Christin Löchner, DIE LINKE

„Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen

(Quelle: FAZ Sonntagszeitung vom 02.01.2005)

“Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.”

Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen

“Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!”

Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Hürriyet vom 8.9.98 (auf türkisch), abgedruckt im Focus am 14.9.98)

Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.

Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“

Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, Quelle: FAZ vom 6.9.1989

„Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“

Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen, Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern

„Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“

Joschka Fischer Buch “Risiko Deutschland”

„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen

„Die Abschaffung der Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” wird im NRW-Landtag eingebracht. Stattdessen soll es “zum Wohle der Bevölkerung in NRW” heißen.“

Arif Ünal, Bündnis90/Die Grünen, war Antragssteller.

“…dass wir, d.h. die Grüne Bewegung, einen Kulturentwurf anstreben, in dem das Töten eines Waldes verächtlicher und verbrecherischer gewertet wird als das Verkaufen von Kindern in asiatische Bordelle.”

Curt Amery, Bündnis90/Die Grünen im Magazin “Natur”, Dez 1982, Seite 42

„Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.“

Renate Schmidt, SPD und Bundesfamilienministerin, am 14.3. 1987 im Bayerischen Rundfunk

“Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein.”

Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin in der FAZ vom 18. September 2010

„Es ist Aufgabe der Politik, das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung zu stärken“

Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin am 03.02.2003 im Präsidium der CDU

„…denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit…“

Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin

„Man kann sich nicht darauf verlassen, dass das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt!“

Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin

“Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen.”

Franziska Drohsel, SPD und eh.Bundesvorsitzende der Jusos bei Cicero TV

“Wir sind dabei, das Monopol des alten Nationalstaates aufzulösen. Der Weg ist mühsam, aber es lohnt sich, ihn zu gehen.”

Wolfgang Schäuble, CDU und Bundesfinanzminister (Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 8.10.2011)

“Der Islam gehört zu Deutschland”.

Christian Wulff, CDU und Bundespräsident (Rede zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit)

Advertisements

3 Gedanken zu “Zitate der Volks-Verräter

  1. Die Hauptmacht hinter allen Parteien und Organisationen, Logen usw lässt sich in einen Wort zusammenfassen: JUDEN! Sie allein bildeten in den Verfallsmomente der Völker über Jahrtausende und Erdteile hinweg die einzige Konstante und diese finden wir auch bis heute vor wenn wir in der Bundesrepublik auf Judensuche gehen. Alle ihnen in den Logen, Parteien usw Zuarbeitenden sind nichts weiter als die durch seine zahlreichen Zersetzungsidiologien übertölpelten Marijonetten die zum Teil nicht mal ahnen, daß sie auf die Versklavung der Menscheit hinarbeiten. Ja, viele von diesen Tölpeln glauben in ihren liberalistischen oder marxistischen Wahn für eine gute Sache zu arbeiten. Viele von ihnen blenden die Judenfrage aus und erkennen somit nicht daß das krummnasige leitende Mitglied XY ihrer Loge oder Organisation nichts weiter als ein politischer Kommissar des internationalen Judentums ist der die Arbeit der Gruppe in ein bestimmtes Fahrwasser lenken soll um sie den Interessen der Juden dienlich zu machen.

    Eine gesellschaftliche Struktur ist in ihren praktischen Wert immer von ihren jeweiligen Trägern abhängig. Es kommt darauf an wer die administrative Leitung einer Volksgemeinschaft stellt und zu welchen Zweck er dies tut. Es kommt darauf an ob er es im Interesse der Schaffung eines höheren Menchentums / Ariertums tut und das Volk mit eigegen Beispiel zur gegenseitigen solidarischen Führsorge erzieht und organisatorisch Mechanismen (zb die NSDAP) erschafft, welche dafür sorgen das nur die edelmütigsten und besten des Volkes zu Macht und (!)Verantwortung(!) kommen, oder ob er ein moralisch degenerierter nur am Eigennutz interessierter Untermensch ist, der mit seiner beispielgebenden Karakterlosigkeit und seinen Opportunismus eine Gegenauslese erzeugt und damit die organisierte Herrschaft des Minderwertigen etabliert (zb das palamentarische System) welche jeden Gedanken der Volksgemeinschaft schon aus blanken materiellen Selbsterhaltungstrieb im Keim ersticken muss. Und genau da setzt der Jude sein Zerstörungswerk in Gang! Er Verdirbt das Volk von innen durch Festigung und Verewigung dieser in den Zweckmäßigkeiten des Materialismus geborenen Gegenauslese und formt/biegt sich die Deutschen somit zu seines Gleichen bis am Ende bei ihnen nichts mehr vom Deutschen übrig bleibt sondern nur noch der ins Hirn eingepflanze Jude.

    Der Staat ist nur ein Werkzeug. Er kann Segen aber auch Fluch bedeuten, je nachdem wer dieses Werkzeug führt!

    Die meisten Kameraden haben einfach noch nicht begriffen das der Nationalsozialismus in seinen Kerngedanken die gesamte Institution des Staates und sämtliche gestzlichen Strukturen und letztendlich auch den sog. Patriotismus nur als ein funktionelles und psychologisches Werkzeug zu Festigung einer widerstandsfähigen Volksgemeinschaft rassich-verwandter Menschen im Dienst der Höherzüchtung des Lebens begreift. Wir Nationalsozialisten bestitzen damit ein absolut naturgetreuens Verständnis von Mittel und Zweck da in der Natur auch jegliche evolutionäre Verhaltenskonditionierung (zb Herdentrieb, Paarbindung usw.) einzig dem Zwecke der optimalen Sicherstellung des Überlebens und damit der Weiterverbreitung und (nach Möglichkeit) Veredelung der Gene unterworfen ist.

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Zitate der Volks-Verräter | VOR UNS LIEGT DER SIEG!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s